Spielbericht Herren 50 – TC Abstatt:

Am vergangenen Wochenende hatten wir es mit dem direkten
Tabellennachbarn aus Gemmrigheim zu tun. Bei optimalem Tenniswetter
gingen wir optimistisch in die vier Einzel . Trotz Gegenwehr schafften wir nur
ein Einzel zu gewinnen und hatten keine Chance mehr auf den Sieg. Durch die
im Anschluss zwei gewonnenen Doppel konnten wir uns zu einem 3 zu 3 noch
herankämpfen, waren aber vom Satzverhältnis knapp unterlegen.
Die Herren aus Gemmrigheim verwöhnten uns zum Ausklang des
Tennisnachmittags mit Schnitzel, Spätzle, Soße und diversen Salaten

Für die Abstatter Herren 50 spielten Andreas Körper, Frank Dreeßen ,Michael
Haag, Michael von Lepel

Am kommenden Wochenende bestreiten wir unser letztes Spiel auf unserer
Clubanlage gegen die Mannschaft aus Trappensee Heilbronn.
gez: Michael Haag
(Mannschaftsführer Herren 50)

Herren 65 – Verbandsstaffel

Unsere Herren 65 kämpfen um den Aufstieg in die Oberligastaffel. Nach 4 Spielen sind die Teams aus
Backnang und Abstatt beinahe gleich auf an der Spitze der Verbandsstaffel. Abstatt weist 3 Siege und
eine ganz Knappe Niederlage gegen Backnang auf, während Backnang gegen Aldingen verloren hat. In
neuer Formation mit Andi Gall, Lothar Veit (Neuzugang aus Heilbronn), Werner Kropsbauer und
Thomas Kreppein (von H 60) wurden klare Siege gegen Leingarten, Korb und Aldingen eingefahren,
lediglich gegen Backnang gab es eine 3:3 Niederlage. In den restlichen 2 Spielen gegen Oberderdingen
und Oeffingen benötigen wir nun 2 sehr hohe Siege, um vor Backnang zu bleiben. Da Andi Gall sich
durch 3 Einsätze bei H 60 festgespielt hat, unterstützt uns nächsten Mittwoch, 11 Uhr gegen
Oberderdingen Helmut Dorn, außerdem wird Franz Hiebaum für Thomas Kreppein spielen. Im letzten
Spiel, am 17.07., 11 Uhr in Oeffingen wird Helmut ebenfalls für Andi Gall spielen, ansonsten sind wir
komplett. Wir wünschen viel Glück und viel Erfolg für das Projekt Aufstieg!

Spielbericht Herren 50 – TC Abstatt:

Bei unserem zweiten Heimspiel hatten wir es mit den Herren aus Obersulm zu
tun. Nachdem es am Samstag 06.06.24 unmöglich war auf Grund des
Dauerregens zu spielen mußten die Herren Sontags erneut antreten. Bei
bestem Tenniswetter konnten wir gleich die vier Einzel gewinnen und nahmen
den Schwung mit in die beiden Doppel. Am Ende siegten die Herren 50 verdient
mit 5 zu 1. Vor den letzten beiden Begegnungen finden wir uns aktuell im
Tabellenmittelfeld wieder.
Ruth und Ralf verwöhnten uns mit schwäbischen Kartoffelsalat , grünem Salat
und Fleischküchle.
Für die Abstatter Herren 50 spielten Andreas Körper, Jürgen Kurzhals, Michael
Haag, Michael von Lepel

Am kommenden Wochenende spielen wir auswärts gegen den
Tabellennachbar aus Gemmrigheim.

gez: Michael Haag
(Mannschaftsführer Herren 50)

Spielbericht Herren 50 – TC Abstatt:

Gegner eine Nummer zu groß!
Am Wochenende 29.06.24 mußten wir unser zweites Auswärtsspiel gegen den
bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Gerlingen bestreiten. Bei
Sommerlich heißem Wetter konnten wir dem Gegner nicht Paroli bieten und
mußten uns am Ende 0:6 geschlagen geben. Kulinarisch wurden wir nach dem
Spiel beim Gegner mit Italienischer Pizza, Pasta und Salaten verwöhnt.
Für die Abstatter Herren 50 spielten Andreas Körper, Michael Haag, Jürgen
Kurzhals, Volker Stengel
Am kommenden Wochenende geht es im zweiten Heimspiel gegen den TC
Obersulm 2

Gez: Michael Haag
(Mannschaftsführer Herren 50)

Spielbericht Herren 50 – TC Abstatt :

Am Wochenende 08.06.24 starteten die Herren 50 in die neue Saison der
Bezirksstaffel 1 bei sommerlich warmen Temperaturen. Beste Voraussetzungen
und Platzverhältnisse in Freiberg nachdem diese noch Tage zuvor komplett
unter Wasser standen.
Nach vier Einzelspielen und zwei Doppeln setzen sich die Abstatter Herren 50
verdient gegen Freiberg mit 4:2 Punkten und 10:5 Sätzen durch. Es spielten von
links Volker Stengel, Michael Haag, Wolfgang Mödinger, Andreas Körper,
Jürgen Stotz (nicht im Bild)

Kulinarisch verwöhnten uns die Freiberger mit Griechischem Salat, Nudelsalat,
Hummus und Fleischküchle

Gelungener Saisonabschluß

Am Sonntag, den 18.09.22, fand unser traditionelles Doppelturnier zum Saisonabschluss statt. Bei kühlem, aber trockenem Wetter starteten wir um 11 Uhr hochmotiviert und trotz schlechter Vorhersage voller Hoffnung, dass das Wetter hält. Die Doppel wurden zu jeder Runde neu zusammengewürfelt, dadurch entstanden wie immer interessante Paarungen und spannende, hochwertige Spiele mit einem hohen Spaßfaktor. Nach vier Runden hat sich unter den 15 Teilnehmer*innen Gabi Herre als strahlende Siegerin durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch.

Nach den sportlichen Höchstleistungen wurde im Clubheim ausgiebig gefeiert und es gab ein leckeres Abschlussessen. Vielen Dank an Ruth und Ralf für die hervorragende Bewirtung. Ebenfalls ein herzlichen Dank an alle Kuchenspender.

Schnuppertraining und Tenniscamp für Kinder und Jugendliche

Vor den Sommerferien findet noch ein Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche statt:
So., 24.07. von 10 – 12 Uhr, Teilnahmegebühr: 7,- Euro
Über euer Interesse sowie eure Anmeldung freuen wir uns unter: info(at)tc-abstatt.de
Außerdem findet wieder unser abwechslungsreiches Tenniscamp vom 01. – 03. August, jeweils
von 10 Uhr bis 13 Uhr statt, Teilnahmegebühr: 50,- Euro. Details werden hierzu rechtzeitig
ausgeschrieben.
Über euer Interesse sowie eure Anmeldung freuen wir uns unter: info(at)tc-abstatt.de

Spielberichte

Herren 50 – TC Heilbronn am Trappensee II 5:1
Um im Rennen um den Aufstieg dran zu bleiben, mussten wir gegen den TC Heilbronn am
Trappensee 2 unbedingt gewinnen. Den Grundstein legten schon mal Michael Von Lepel mit
seinem 2-Satz-Sieg, sowie Jürgen Kurzhals gegen die Heilbronner Nr. 2. Wobei besonders
bemerkenswert ist, dass sich Jürgen nach einem 0:6 im ersten Satz ins Match zurückkämpfte, den
zweiten Satz knapp mit 7:5 gewann um dann im Match-Tiebreak mit 10:6 groß aufzutrumpfen.
Durch die zwei klaren Siege von Michael Haag und Volker Stengel führte man nach den Einzeln
sogar schon uneinholbar mit 4:0. Doch wer gedacht hat die Heilbronner schenken die Doppel aus
Frust ab, hatte sich getäuscht. In beiden Doppeln wurde hart um die Punkte gekämpft, und erst
im Match-Tiebreak entschieden. Michael & Michael konnten diesen für sich entscheiden, Volker
und Wolfgang Mödinger mussten sich leider geschlagen geben. Doch der 5:1 Sieg bringt uns
nicht nur zurück ins Titelrennen sondern sogar zurück an die Tabellenspitze, da unser derzeit
größter Konkurrent Schwieberdingen in Sersheim verlor.
Herren 55 Oberliga – TC Mutlangen 3:6
Nur zu viert konnte unsere Herren 55 in Mutlangen antreten. Dass da nichts normalerweise von
vornherein nichts zu holen ist ist naheliegend. Und doch hat man sich mit einer 3:6-Niederlage
achtbar geschlagen. Die Punkte holten Wilhelm Speitelsbach und Oliver Mugele, sowie das
Doppel Mugele/Wahl. Im Moment befindet man sich auf einem Nichtabstiegsplatz und dieser
sollte mit dieser Mannschaft auch zu halten sein.
Herren 60 Württembergliga – TC Aidlingen 6:3
Im vorentscheidenden Spiel gegen den Abstieg aus der Württembergliga trafen unsere Herren 60
am vergangenen Samstag auf den TC Aidlingen. Verletzungsbedingt mussten wir leider auf
Andreas Gall (im Einzel) und Bernhard Brudermiller verzichten. Erfreulicherweise stellten uns
die Herren 55 Dimitri Lampidis zur Verfügung, der sich wie erwartet als die erhoffte Verstärkung
erwies. (herzlichen Dank an die Herren 55 und an Dimi). Dimi holte dann auch souverän den
ersten Punkt. Jürgen Stotz machte trotz Verletzung im Match-Tiebreak den 2. Punkt, während
Thomas Kreppein knapp in diesem scheiterte. So stand es nach der ersten Runde 2:1. Larry
(Peter Litterer) erhöhte auf 3:1, während sich Jens Quilitz leider zu deutlich gegen seinen sehr
guten Gegner geschlagen geben musste. Den entscheidenden Punkt holte dann mit einer tollen
kämpferischen Leistung Helmut Dorn, der nach verlorenem 1. Satz das Match drehte und im
Match-Tiebreak gewann. Mit 4:2 ging es in die Doppel. Das erste Doppel musste leider
verletzungsbedingt abgegeben werden, während das 2. und 3. Doppel Litterer/Lampidis und
Gall/Quilitz deutlich gewannen. Somit endete das Spiel 6:3 und so sind wir zuversichtlich mit
den inzwischen 3 gewonnenen Spielen den Klassenerhalt zu schaffen. Was in Anbetracht der
Höhe der Liga und den diesjährigen Verletzungssorgen ein voller Erfolg wäre. Es folgen nun die
beiden abschließenden Auswärtsspiele in Ehningen und Maichingen.
Herren 65 Verbandsstaffel – TC Bad Friedrichshall 2:4
Gegen den TC Bad Friedrichshall gab es eine schmerzhafte 2:4-Niederlage. Wobei man sagen
muss, dass die Spiele die verloren gingen, zumindest vom Ergebnis her viel zu deutlich waren.
Lediglich Werner Krobsbauer konnte sein Einzel gewinnen. Und auch im Doppel holte Werner
zusammen mit Alfons Pfeffer den Punkt. Es spielten außerdem Franz Hiebaum und Heinz Krug.

Die nächsten Spiele :

TagGruppeHeimmannschaftAuswärtsmannschaft
Sa, 16.7.2022 14:00 UhrHerren 55 Oberliga Gr. 057TC Abstatt 1TC Ludwigsburg
Sa, 16.7.2022 14:00 UhrHerren 60 Württembergliga Gr. 063TC Ehningen 1TC Abstatt 1
So, 17.7.2022 10:00 UhrDamen 40 Verbandsstaffel Gr. 112TC Abstatt 1TC Birkenfeld 1

Promedent unterstützt unser Kinder- und Jugendarbeit

Die Promedent MVZ GmbH unterstützt erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit in unserer Region. Nachdem unser Sommercamp für Kinder und Jugendliche letztes Jahr sehr erfolgreich durchgeführt wurde, war das ein guter Grund uns für das „Promedent Förderkonzept 2022 für Kinder und Jugendliche“ zu bewerben.

Unsere Aktivitäten sowie unser Konzept hat die Jury überzeugt. Und so haben wir einen der dritten Plätze gewonnen. Dies wurde mit einem Scheck über 300 € honoriert.

Das Foto zeigt die Übergabe durch Frau Reutter von Promedent an unsere Vorstände Hans-Georg Mantsch (links) sowie Andreas Gall.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Reutter sowie der Firma Promedent. Wir werden die Spende entsprechend für unsere Kinder- und Jugendarbeit einsetzen, so dass wir hier auch in Zukunft weiter erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit anbieten können.

-FD-